COMO® Horse

Es ist das Größte für Kinder, Ferien auf dem Bauernhof zu verbringen. Kühe, Hühner, Schafe zu füttern. Und wenn es dort noch Pferde gibt, die sie streicheln können, dann strahlen Kinderaugen wie kleine Diamanten. Vielleicht dürfen sie ja auch auf den Pferden reiten oder ihnen Mohrrüben zum Fressen geben. Mit unserem beweglichen Pferd könnt ihr mit euren Kindern noch lange nach dem erholsamen Urlaub eure Erlebnisse wieder aufleben lassen.

Das COMO® Pferd kann viel. Hier bockt es etwas.
Das COMO® Pferd kann viel. Hier bockt es etwas.

Doch zuerst bauen wir das Pferd einmal zusammen auf. Wahrscheinlich kennt ihr unsere Sandwich-Technik ja schon. Einfach immer eine Schicht auf die andere legen – zuerst das Brot, dann die Butter und dann noch einmal das Brot. Also, auf geht’s! Ihr braucht 10 rote Steine mit zwei mal vier Noppen im großen Format und 5 COMO® Löcherplättchen. Wir nehmen immer BUGGI® Steine, aber mit vielen anderen Steinen sollte es auch funktionieren. Legt wie im Bild gezeigt fünf Steine mit den Noppen nach oben auf eine Unterlage, so dass sich Hals, Bauch und Beine schon erahnen lassen.

Mit nur 5 Steinen baut ihr die erste Schicht, wobei die Noppen der Steine nach oben zeigen.
Mit nur 5 Steinen baut ihr die erste Schicht, wobei die Noppen der Steine nach oben zeigen.

Dann verbindet ihr mit den COMO® Löcherplättchen die Steine so, wie ihr es im Bild für die zweite Schicht sehen könnt. Manchmal dürft ihr die Löcherplättchen nur über eine Noppe mit dem Stein darunter verbinden! Ansonsten kann sich das Pferd nachher nicht bewegen. Beim Kopf solltet ihr aber darauf achten, dass das Löcherplättchen an einer Seite auf vier Noppen sitzt, damit der Kopf dann auch gut hält.

Dann legt ihr 5 Löcherplättchen für die zweite Schicht darüber.
Dann legt ihr 5 Löcherplättchen für die zweite Schicht darüber.

Jetzt steckt ihr genau über die Steine der unteren Schicht eine Schicht Steine. Dieses Mal zeigen die Noppen aber nach unten. Und schon ist euer Pferd fertig!

Die dritte Schicht baut ihr wie die erste Schicht – diesmal zeigen die Noppen nach unten.
Die dritte Schicht baut ihr wie die erste Schicht – diesmal zeigen die Noppen nach unten.

Jetzt könnt ihr die Beine und den Kopf bewegen. Lasst es doch einfach einmal durch’s Kinderzimmer galoppieren.

Wisst ihr, wie ein Pferd mit rotem Fell heißt? – Klar, das ist ein Fuchs. Wenn ihr weiße Steine habt, könnt ihr auch einen Schimmel bauen. Für einen Rappen braucht ihr schwarze Steine. Dann habt ihr ja schon fast eine Pferdeherde. Aber was fehlt uns noch? – Ein Mensch, der sich um die  Pferde kümmert, der sie füttert, der sie auf die Koppel bringt, der sie reitet. Auf unserer Ideenkarte könnt ihr sehen, wie ihr ihn bauen könnt. Das geht ganz einfach. Probiert’s einfach aus! Wenn euer Mensch fertig ist, schwingt er sich aufs Pferd, winkt euch und reitet davon.

Falls ihr die COMO® Bausteine noch nicht habt, könnt ihr euch bei Sketchfab schon mal ein Modell aus verschiedenen Richtungen anschauen.
Falls ihr die COMO® Bausteine noch nicht habt, könnt ihr euch bei Sketchfab schon mal ein Modell aus verschiedenen Richtungen anschauen.

Manchmal begleitet vielleicht auch der Hofhund seinen Herrn und das Pferd beim Ausritt. Oder ein frecher Schmetterling schwirrt dem Pferd um die Nase. Auch ein Huhn pickt gern im Gras zwischen den Pferdebeinen. Ihr könnt all diese Tiere mit unseren COMO® Bausteinen und mit Basis-Bausteinen bauen. Traut euch! Wenn ihr tolle Tiere gebaut habt, könnt ihr eure Kunstwerke auch in unseren Blog hochladen. Das wäre supercool!

Rechtlicher Hinweis: COMO® ist eine eingetragene Marke der Firma Spartas UG, d.h. des Betreibers dieser Website. Die Spartas UG ist ein eigenständiges Unternehmen. BUGGI® ist eine eingetragene Marke der Buggi Toys GmbH. Q-BRICKS® ist eine eingetragene Marke der Q-BRICK-SERVICE srl unipersonale.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *